Image Image Image 01 Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Scroll to Top

To Top

Featured Projects

Matto regiert

von Friedrich Glauser. Premiere am 12.1.2018 am Theater St. Gallen.

Regie: Christina Rast, Bühne und Kostüme: Franziska Rast, Sounddesign: Martin Hofstetter, Musik: Patrik Zeller, Licht: Andreas Enzler, Video: Kristian Breitenbach, Dramaturgie: Armin Breidenbach. Mit: HansJürg Müller, Marcus Schäfer, Birgit Bücker, Jessica Cuna, Matthias Albold, Tobias Graupner, Oliver Losehand, Anna Blumer, Diana Dengler, Bruno Riedl, Dorothea Gilgen, Hans-Peter Müller.

Unfall oder Mord? Wachtmeister Studer wird zur Heil- und Pflegeanstalt ins bernische Randlingen gerufen. Direktor Borstli ist spurlos verschwunden und Patient Pieterlen – ein Kindsmörder – ausgebrochen. Studer macht sich in seiner gewohnt ruhigen und kauzigen Art daran, Licht ins Dunkel dieses verzwickten Vorfalls zu bringen. Bei seinen Ermittlungen in der ‹Irrenanstalt› verwischen die Grenzen von Rationalität und Wahnsinn, und ein gewisser Matto scheint bei allem seine Finger im Spiel zu haben. Wenn er glaubt, Matto auf die Spur gekommen zu sein, hat er gerade mal einen winzigen Blick in die Tiefen der menschlichen Psyche getan.
Glausers Figuren behalten immer ihre Abgründigkeit. Ihre Motivationen und Handlungen werden

 

Submit a Comment